JederKannHelfen jekahe.de

Startseite | Kritik, Tipps Vorschläge | Impressum

Vorbereitet

Ausgangssperre

Unter einer Ausgangssperre leiden vor Allem Personen der Risikogruppe ü65, sowie Personen, die sich bereits in der Isolation befinden.
Um für diesen Fall vorbereitet zu sein, habe ich eine erste, schnell umsetzbare Lösung erarbeitet.

Hierbei handelt es sich um eine Art Passierschein / Ausweis, der von der Behörde für eine einzelne Person ausgestellt werden kann, die an eine vom Rathaus koordinierte Organisation der Nachbarschaftshilfe angebunden ist.

Ein Beispiel:
Bei www.jekahe.de meldet sich ein freiwillger Helfer.
Die persönlichen Daten der Person werden von uns kurz durch Sichtprüfung des Ausweises gegengecheckt.
Wir generieren diesen oben gezeigten Ausweis und übermitteln diesen als PDF an die genehmigende Behörde.

Sofern dort keine Vorbehalte auftreten, erhalten wir Feedback, den Ausweis abholen zu können.
Das Laminieren des Ausweises übernimmt die Behörde oder wir.

Folgende Vorteile liegen auf der Hand:

  • Alle Texte auf dem Ausweis sind auf Wunsch der Behörde editierbar
  • Absolut fälschungssicher, da der QR-Code beim Scannen mit jedem beliebigen Smartphone eine Webseite aufruft , die die Echtheit und Gültigkeitsdauer anzeigt. Da diese Daten von unserem Webspace abgerufen werden, ist eine Manipulation ausgeschlossen.
  • Es entlastet die Behörde ungemein in Sachen, Administration, IT-Abteilung und Koordination von Einsätzen
  • Eine Nutzung gibt der Behörde mehr Zeit, um eine eigene Lösung zu erarbeiten und zu installieren.
  • Sicherheit der Personen, die die Hilfe in Anspruch nehmen.